Angebote zu "Moral" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Apokalyptischen Reiter Moral & Wahnsinn  CD...
7,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Erwartet das Unerwartete – denn jedes neue Album der Apokalyptischen Reitern steckt voller Überraschungen und musikalischer Extraklasse. „Moral & Wahnsinn“ knüpft nahtlos an „Licht“ an und überzeugt mit elf außergewöhnlichen Reiterhymnen.

Anbieter: EMP
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
die Apokalyptischen Reiter - Moral & Wahnsinn
2,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
die Apokalyptischen Reiter - Moral & Wahnsinn (...
2,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
T ULLSTEIN 29035 Gallert/R Tiefer denn d - Krim...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.04.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Kriminalroman, Ein Martin-Bauer-Krimi 2, Autor: Gallert, Peter/Reiter, Jörg, Verlag: Ullstein Verlag, Co-Verlag: Ullstein Buchverlage GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Autorenduo // Beichte // Bergwerk // Christentum // Deutsche Krimis // Deutsche Krimis &Thriller // Duisburg // Elternzeit // Entführer // Entführung // Ermittlerduo // glaube // Hauptkommissar // Honig // kindesmissbrauch // Krimi // kriminalroman // Martin Bauer // Missbrauch // Moral // Mord // Nordrhein-Westfalen // Nordrhein-Westfalen Krimi // NRW // Pfarrer // Polizeiseelsorger // Pott // Priester // Religion // Rhein // Ruhrgebiet // Seelsorger // spannend // Spannung // stillgelegtes Bergwerk // tatort // ungewöhlicher Ermittler // Zeche // 2. Fall, Produktform: Kartoniert, Umfang: 400 S., Seiten: 400, Format: 2.5 x 18.6 x 12 cm, Gewicht: 289 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Tote hoch zu Ross
16,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzbeschreibung:Nachdem die Ausstellung KÖRPERWELTEN in mehreren Städten Europas gastierte, wäre sie im Frühjahr 2003 beinahe verboten worden. Tatsächlich wurde im Fortgang des Rechtsstreits die Präsentation des Plastinats "Scheuendes Pferd mit Reiter" untersagt. Was dürfen mündige Menschen sehen? Verstößt die Reiterstatue gegen Moral und Gesetz? Hat sie aufklärerischen Wert oder überwiegen die künstlerischen Ambitionen des Machers? Dies waren die Fragen der Auseinandersetzung. In diesem Sach- und Bildband nimmt Gunther von Hagens Stellung zu Motiv und Absicht seiner Arbeit. Zum besseren Verstehen wird im Hauptteil das Reiterplastinat vor dem Hintergrund der Naturgeschichte des Pferdes und Kulturgeschichte der Reiterstandbilder erläutert. Darüber hinaus wird anhand zahlreicher Abbildungen die Anatomie von Pferd und Reiter im Vergleich dargestellt.Ästhetische, ethische und rechtliche Überlegungen, aber auch die Meinungen zahlreicher Besucher entlarven die seit der Renaissance weltweit einmalige Zensur von Anatomie als behördliche Anmaßung und fürsorgliche Entmündigung der Bürger zu kulturpolitischen Pflegefällen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Medizin, Moral und Gefühl
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Entscheidende Gefühle? Zur Rolle von Emotionen in Medizin und Ethik - I. Schwerpunkt: Emotionen in der Medizinethik. Geschichte und Grundlagen - G. Fröhlich: Fühlen - Handeln - Denken. Das Problem der Motivation und seine Bedeutung für die Ethik und die Klinische Ethikberatung - S. Michl: Wie viel Gefühl braucht die Medizin? Ein Blick zurück ins 20. Jahrhundert - A. Frewer: Emotionen zur Ethikberatung in der Öffentlichkeit. Impressionen und Inszenierungen der "God Committees" - R. Lutz: Die Rolle der Emotionen in medizinethischen Diskursen. Sozialpsychologische und moralphilosophische Anmerkungen aus Metaperspektive - S. Agbih: Fühlen heißt Involviertsein. Zur Bedeutung von Emotionen und Erzählung für die Klinische Ethik - II. Forum: Interdisziplinäre Beiträge zu spezifischen Gefühlen in Medizin und Ethik - R. Kipke / R. R. Tietjen: "Angst" in medizinethischen Debatten. Angemessene psychologische Erklärung oder rhetorischer Trick? - S. Hollwich / S. Reiter-Theil: Die moralische Empörung im Setting Krankenhaus. Zur Bedeutung einer klinisch sensiblen Emotion - S. Sorgner: Enhancement von Emotionen und Moral? Eine Landkarte der Verbesserungsdebatten - U. Bittner: Verbesserung von Gefühlen? Zur Möglichkeit und Authentizität eines Neuro-Enhancement der Liebe - B. Bleyer: Fragebogen, Hirnscan und das Argument. Was man in der Debatte um das moralische Urteil nicht verwechseln sollte - W. Rascher: Emotionen und schwierige Entscheidungen in der Pädiatrie: Die spezialisierte ambulante palliativmedizinische Versorgung - L. Froehlich-Guezelsoy / A. Frewer: Gespielte Gefühle und echte Emotionen. Ethische Fragen beim Einsatz von Simulationspatienten - III. Diskussion: "Der besonders emotionale Fall". Kommentare aus der Klinischen Ethikberatung - A. Frewer: Wieviel Emotion braucht und verträgt die Ethikberatung? Fallstudien aus der "Inter-KEK"-Perspektive - Kommentare aus Sicht von Ethikberatungen und Ethikkomitees - K. Woellert: Emotionale Überforderung eines (Berufs-)Betreuers. Zum Umgang mit (Un-)Professionalität in der Ethikberatung - C. Schiebe / M. Mendt: Enttäuschte Hoffnungen oder verdrängte eigene Geschichte? Wenn Kinder am Lebensende der Eltern vom Arzt ,alles wollen' - M. Nembach / W.Müllges / M. Schmidt: Therapiebegrenzung als emotionsgesteuerte Strafe? Diskussionen über einen "unvernünftigen" Patienten - C. Imhof / G. Badura-Lotter: Trauer und Ohnmacht - Effekte emotionaler Betroffenheit auf die Praxis der Ethikberatung in der Pädiatrie - E. Heesch / K. Kobert: Elterliche Emotionen - im besten Interesse des Kindes? Ethische Entscheidungsfindung zwischen Religiosität und Vernunft - F. Bruns: Emotionen in der Ethikberatung: Vergleich und Synopsis - IV. Rezensionen - V. DokumentationWissenschaftlicher Beirat: L. Bergemann, A. M. Buyx, T. Krones, G. Marckmann, M. Mattulat, M. Rabe, K. W. Schmidt

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Tote hoch zu Ross
16,07 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzbeschreibung:Nachdem die Ausstellung KÖRPERWELTEN in mehreren Städten Europas gastierte, wäre sie im Frühjahr 2003 beinahe verboten worden. Tatsächlich wurde im Fortgang des Rechtsstreits die Präsentation des Plastinats "Scheuendes Pferd mit Reiter" untersagt. Was dürfen mündige Menschen sehen? Verstößt die Reiterstatue gegen Moral und Gesetz? Hat sie aufklärerischen Wert oder überwiegen die künstlerischen Ambitionen des Machers? Dies waren die Fragen der Auseinandersetzung. In diesem Sach- und Bildband nimmt Gunther von Hagens Stellung zu Motiv und Absicht seiner Arbeit. Zum besseren Verstehen wird im Hauptteil das Reiterplastinat vor dem Hintergrund der Naturgeschichte des Pferdes und Kulturgeschichte der Reiterstandbilder erläutert. Darüber hinaus wird anhand zahlreicher Abbildungen die Anatomie von Pferd und Reiter im Vergleich dargestellt.Ästhetische, ethische und rechtliche Überlegungen, aber auch die Meinungen zahlreicher Besucher entlarven die seit der Renaissance weltweit einmalige Zensur von Anatomie als behördliche Anmaßung und fürsorgliche Entmündigung der Bürger zu kulturpolitischen Pflegefällen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Steppenreiter
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Nachdem sie jahrelang auf den Schotterpisten Skandinaviens, Kanadas und Alaskas unterwegs gewesen waren, fragten sich Michael Wiedemann und Dieter Lubenow: Geht es noch einsamer? Kommt man mit noch weniger Zivilisation aus? Gibt es irgendwo noch mehr Steppe? Die Antwort fanden sie in der Mongolei, und sie lautete: ja. In diesem wilden Land, in dem sich seit Tausenden von Jahren nicht viel geändert hat, reicht die endlose Weite von Horizont zu Horizont. Ab und zu ein Nomadenzelt, ein vereinzelter Reiter, mehr nicht. Keine Verkehrs?ampeln, keine Leitplanken, nur Pisten, Wege, Pfade und freie Steppe. Wiedemann und Lubenow kämpften sich durch die verschlammten Berge und Täler der Zentralmongolei ebenso wie durch die heissen Geröll- und Sandwüsten der Gobi. Dabei stiessen sie an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit und oft darüber hinaus. Dann war es der warme Ofen in einem mongolischen Ger, der ihre Moral nach einer Fahrt im Regen wieder aufrichtete. Oder eine Wanne mit heissem Wasser nach einem unfreiwilligen Bad bei einer Flussdurchquerung. Oder ein romantisches Lagerfeuer, wenn die Abendsonne die Umgebung in ein magisches Licht tauchte und die Quälerei durch versandete Spurrillen vergessen liess. Wer das „Land ohne Zäune“ auf eigene Faust bereist, lernt es von seiner rauen Seite kennen. Ein Land, das keine Fehler verzeiht. Ein Land, in dem das Wort „Erlebnis“ seine ursprüngliche Bedeutung zurückerhält.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Steppenreiter
4,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Nachdem sie jahrelang auf den Schotterpisten Skandinaviens, Kanadas und Alaskas unterwegs gewesen waren, fragten sich Michael Wiedemann und Dieter Lubenow: Geht es noch einsamer? Kommt man mit noch weniger Zivilisation aus? Gibt es irgendwo noch mehr Steppe? Die Antwort fanden sie in der Mongolei, und sie lautete: ja. In diesem wilden Land, in dem sich seit Tausenden von Jahren nicht viel geändert hat, reicht die endlose Weite von Horizont zu Horizont. Ab und zu ein Nomadenzelt, ein vereinzelter Reiter, mehr nicht. Keine Verkehrs?ampeln, keine Leitplanken, nur Pisten, Wege, Pfade und freie Steppe. Wiedemann und Lubenow kämpften sich durch die verschlammten Berge und Täler der Zentralmongolei ebenso wie durch die heißen Geröll- und Sandwüsten der Gobi. Dabei stießen sie an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit und oft darüber hinaus. Dann war es der warme Ofen in einem mongolischen Ger, der ihre Moral nach einer Fahrt im Regen wieder aufrichtete. Oder eine Wanne mit heißem Wasser nach einem unfreiwilligen Bad bei einer Flussdurchquerung. Oder ein romantisches Lagerfeuer, wenn die Abendsonne die Umgebung in ein magisches Licht tauchte und die Quälerei durch versandete Spurrillen vergessen ließ. Wer das „Land ohne Zäune“ auf eigene Faust bereist, lernt es von seiner rauen Seite kennen. Ein Land, das keine Fehler verzeiht. Ein Land, in dem das Wort „Erlebnis“ seine ursprüngliche Bedeutung zurückerhält.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot