Angebote zu "Namen" (243 Treffer)

Der Blaue Reiter
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

»Den Namen Der Blaue Reiter erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc - Pferde, ich - Reiter. So kam der Name von selbst.« Wassily Kandinsky

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Arschlochpferd - Allein unter Reitern
€ 14.80 *
ggf. zzgl. Versand

Tausende von Likes hat die Social Media-Seite vom Arschlochpferd, die augenzwinkernd die Online- und Offline-Gemeinschaft der Reiterinnen und Reiter beleuchtet - dieses Buch präsentiert das Phänomen in gedruckter Form mit komplett neuen, witzigen und auch herrlich bissigen Beiträgen. Denn heutzutage ist es mit Reitstunden und Boxenmisten längst nicht mehr getan. Inzwischen scheint es so, dass die gemeinen Reiterinnen und Reiter mehr damit beschäftigt sind, sich selbst in den sozialen Netzwerken zu präsentieren und dort vor allem mit Nicht- und Fehlwissen zu glänzen und zu amüsieren. Begeben Sie sich mit diesem Buch auf eine Reise durch die Untiefen des reiterlichen Internets. Von einer Frau, die auszog, um auf ihrem Arschlochpferd vollendete Dressurreiterin, vollblütige Westernreiterin und Pferdeflüstererin in einem zu werden - und am Ende auf die Nase fiel. Nicht nur dank Facebook. Aus dem Inhalt: Kapitel 1: Pferdekauf im Internet Kapitel 2: Das Einhorn zieht ein ... aber wo eigentlich? Kapitel 3: Klangvolle Namen, Alptraum aller Ansager Kapitel 4: Darwin ist ein Arschgesicht! Kapitel 5: Der sterbende Schwan - Hängerfahren für Fortgeschrittene Kapitel 6: Trendfarben am Einhorn Kapitel 7: Welcher Zaum für mein Einhorn? Kapitel 8: Die ersten Schritte mit dem Einhorn Kapitel 9: Druck - Klicker - T-Touch: Pferde machen einfach jeden Blödsinn mit Kapitel 10: Der Reit-Troll oder: Wie man möglichst viel Drama in einen ganzen Ponyhof packt Kapitel 11: Der Sattler hat viel weniger Ahnung als das Internet Kapitel 12: Das Einhorn wird angeritten Kapitel 13: Barhuf, Vollbeschlag und Glitzerhufe Kapitel 14: Immer diese Kritiker Kapitel 15: Gewinnspiele - toll, da braucht man sich gar nichts mehr zu kaufen! Kapitel 16: Putz dir die Zähne, wir gehen zum Pferderennen Kapitel 17: Rivalen der Rennbahn Kapitel 18: Pferdeerziehung fatal Kapitel 19: Manchmal hätte es auch ein Online-Kurs getan Kapitel 20: Baby-Einhörner frei Haus Kapitel 21: Reitbeteiligung fürs EinhornKapitel 22: Einhornreiterin auf Abwegen Kapitel 23: Beef! Kapitel 24: Einhorn goes Dressur Kapitel 25: Turniervorbereitungen mit Einhorn Kapitel 26: Turniertussi on the road Kapitel 27: Feindbilder in der Halle Kapitel 28: Hirn im Schlafrock - Pleasure-Reiten für Doofies Kapitel 29: Schnellkurs im Westernreiten Kapitel 30: Einhorn im Mutterschaftsurlaub Kapitel 31: Einhornfohlen Deluxe Kapitel 32: Ultimatum fürs Einhorn Kapitel 33: Einhornverkauf Was aus allen Beteiligten geworden ist

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Die Apokalyptischen Reiter
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Als ehemaliger, in führender Position beschäftigter Geheimdienstmann, belegt er, entlarvt er und beweist er die schreckliche Tatsache: die Existenz einer geheimen Weltregierung. Er nennt Namen und Quellen. Er schreibt welche Organisationen und welche Techniken von wem und wie benutzt werden. Ein Buch das mahnt. So wie die Indianer einst Christoph Kolumbus zujubelten, um dann durch die Krankheiten, die Gier und die Technik des weißen Mannes qualvoll ausgerottet zu werden, so kann uns das mit den Überbringern der ´´neuen´´ Technik ebenfalls geschehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Ein Fremder ohne Namen
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Mit Misstrauen begegnen die Bewohner von Lago dem geheimnisvollen Reiter (Clint Eastwood), den es in ihre kleine, abgeschiedene Wüstenstadt verschlagen hat. Kurz nach seiner Ankunft beweist er jedoch seinen sicheren Umgang mit dem Colt und erschießt drei Halunken, die Lago seit einiger Zeit fest im Griff haben. Trotz aller Skrupel bitten ihn die Bewohner um Schutz vor einer Gruppe rachsüchtiger, frisch aus dem Gefängnis entlassener Banditen. Nach anfänglichem Zögern willigt der namenlose Fremde ein, jedoch nicht ohne seine Bedingungen zu stellen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 15, 2018
Zum Angebot
Der Blaue Reiter. Memo (Spiel)
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

Der Blaue Reiter - dieser Begriff ist bis heute von einer magischen Aura umhüllt. Denn die knallbunten Kunstwerke und die großen Künstler, die mit diesem Namen verbunden sind, haben weltweite Berühmtheit erlangt. Zum Leben erweckt wurde der Blaue Reiter 1911 durch den Russen Wassily Kandinsky, der gemeinsam mit Franz Marc in München die Idee einer Redaktionsgemeinschaft entwickelte, aus der schließlich die gleichnamige Künstlergruppe hervorging: ´´Den Namen ´Der Blaue Reiter´ erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf; beide liebten wir Blau, Marc - Pferde, ich - Reiter. So kam der Namen von selbst. Und der märchenhafte Kaffee von Maria Marc mundete noch besser.´´ So entspannt und unterhaltsam wie in Marcs Gartenlaube geht es auch bei diesem Gedächtnisspiel zu. Denn die 36 Kartenpaare des Memos laden dazu ein, spielerisch die wichtigsten Maler des Blauen Reiter in farbstarken, einzigartigen Motiven kennenzulernen oder wiederzuentdecken.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Der Blaue Reiter. Memo (Spiel)
€ 12.90 *
zzgl. € 2.95 Versand

Der Blaue Reiter - dieser Begriff ist bis heute von einer magischen Aura umhüllt. Denn die knallbunten Kunstwerke und die großen Künstler, die mit diesem Namen verbunden sind, haben weltweite Berühmtheit erlangt. Zum Leben erweckt wurde der Blaue Reiter 1911 durch den Russen Wassily Kandinsky, der gemeinsam mit Franz Marc in München die Idee einer Redaktionsgemeinschaft entwickelte, aus der schließlich die gleichnamige Künstlergruppe hervorging: ´´Den Namen ´Der Blaue Reiter´ erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf, beide liebten wir Blau, Marc - Pferde, ich - Reiter. So kam der Namen von selbst. Und der märchenhafte Kaffee von Maria Marc mundete noch besser.´´ So entspannt und unterhaltsam wie in Marcs Gartenlaube geht es auch bei diesem Gedächtnisspiel zu. Denn die 36 Kartenpaare des Memos laden dazu ein, spielerisch die wichtigsten Maler des Blauen Reiter in farbstarken, einzigartigen Motiven kennenzulernen oder wiederzuentdecken.

Anbieter: myToys.de
Stand: Oct 20, 2018
Zum Angebot
Malerinnen und Musen des ´´Blauen Reiters´´
€ 14.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Namen kennt jeder, ihre Bilder erzielen Höchstpreise - doch wer waren die Künstler der Gruppe ´´Der Blaue Reiter´´? Hildegard Möller stellt die Frauen in den Mittelpunkt: Gabriele Münter, Marianne von Werefkin, Elisabeth Macke. Sie erzählt von leidenschaftlichen Liebesbeziehungen und der Sehnsucht nach freiem künstlerischen Leben. Aber auch davon, wie sehr die Frauen zugunsten ihrer Männer zurücksteckten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Cursed Fates: Der kopflose Reiter
€ 1.99 *
zzgl. € 3.99 Versand

Wenn eine Legende zur Realität wird! Im nördlichen Teil des Staates, in der Nähe des Hudson River, gibt es eine kleine Stadt namens Sleepy Hollow. Doch dieses kleine Städtchen birgt ein furchtbares Geheimnis: Die geisterhafte Erscheinung eines kopflosen Reiters lauert des Nachts Unschuldigen auf, um ihnen das Leben zu nehmen! Schlüpfe in die Rolle eines jungen Ermittlers und gehe diesen grauenhaften Ereignissen auf den Grund...

Anbieter: reBuy.de
Stand: Oct 8, 2018
Zum Angebot
Arschlochpferd - Allein unter Reitern (eBook, e...
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Tausende von Likes hat die Social Media-Seite vom Arschlochpferd, die augenzwinkernd die Online- und Offline-Gemeinschaft der Reiterinnen und Reiter beleuchtet ? dieses Buch präsentiert das Phänomen in gedruckter Form mit komplett neuen, witzigen und auch herrlich bissigen Beiträgen. Denn heutzutage ist es mit Reitstunden und Boxenmisten längst nicht mehr getan. Inzwischen scheint es so, dass die gemeinen Reiterinnen und Reiter mehr damit beschäftigt sind, sich selbst in den sozialen Netzwerken zu präsentieren und dort vor allem mit Nicht- und Fehlwissen zu glänzen und zu amüsieren. Begeben Sie sich mit diesem Buch auf eine Reise durch die Untiefen des reiterlichen Internets. Von einer Frau, die auszog, um auf ihrem Arschlochpferd vollendete Dressurreiterin, vollblütige Westernreiterin und Pferdeflüstererin in einem zu werden ? und am Ende auf die Nase fiel. Nicht nur dank Facebook. Aus dem Inhalt: Pferdekauf im Internet Das Einhorn zieht ein ? aber wo eigentlich? Klangvolle Namen, Alptraum aller Ansager Darwin ist ein Arschgesicht! Hängerfahren für Fortgeschrittene Trendfarben am Einhorn Welcher Zaum für mein Einhorn? Die ersten Schritte mit dem Einhorn Pferde machen einfach jeden Blödsinn mit Wie man möglichst viel Drama in einen ganzen Ponyhof packt Der Sattler hat viel weniger Ahnung als das Internet Das Einhorn wird angeritten Barhuf, Vollbeschlag und Glitzerhufe Immer diese Kritiker Gewinnspiele ? toll, da braucht man sich gar nichts mehr zu kaufen! Putz dir die Zähne, wir gehen zum Pferderennen Rivalen der Rennbahn Pferdeerziehung fatal Manchmal hätte es auch ein Online-Kurs getan Baby-Einhörner frei Haus Reitbeteiligung fürs Einhorn Einhornreiterin auf Abwegen Beef! Einhorn goes Dressur Turniervorbereitungen mit Einhorn Turniertussi on the road Feindbilder in der Halle Pleasure-Reiten für Doofies Schnellkurs im Westernreiten Einhorn im Mutterschaftsurlaub Einhornfohlen Deluxe Ultimatum fürs Einhorn Einhornverkauf Was aus allen Beteiligten geworden ist

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Kandinsky, Marc und der Blaue Reiter
€ 58.00 *
ggf. zzgl. Versand

Wenige Jahre nur war München zu Beginn des 20. Jahrhunderts der ´Hotspot´ der künstlerischen Avantgarde in Deutschland. Als wahrer Glücksfall für die Kunst erwies sich die Initiative des russischen Malers Wassily Kandinsky, gemeinsam mit Franz Marc die Redaktion des Almanachs Der Blaue Reiter zu gründen und eine Ausstellung gleichen Titels zu organisieren: ein programmatisches Unterfangen, das noch vor dem Ersten Weltkrieg die Moderne in Deutschland einläutete -und international hohe Wellen schlug. Die Namen der Protagonisten Franz Marc, Gabriele Münter, Alexej von Jawlensky, August Macke und anderer klingen seither nach, die von ihnen initiierte Überführung der Malerei in eine vibrierende, transzendentale Farbigkeit und Abstraktion bildet ein wesentliches Kapitel der internationalen Kunstgeschichte. Die prächtig bebilderte Publikation widmet sich einem Thema, das eine damals revolutionäre Neubewertung der Künste in einem offenen Europa zeigt. Ausstellung: Fondation Beyeler, Riehen/Basel 4.9.2016-22.1.2017

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 7, 2018
Zum Angebot